Bautenschutz Hochbaum

Gutes Klima für Ihr Haus.

 

COLAROL Reinigungsfolie flüssig
(Typ 0, 2, 4 und 6)

Bei der Reinigungsfolie handelt es sich um eine hochkonzentrierte Paste aus Dispersionen.
Die Reinigungsfolie wird vor allem bei verschmutzten Flächen im Innenbereich angewandt. Die Untergründe können aus Putz, Stuck, Beton, Glas und Naturstein bestehen. Bei der Anwendung im Außenbereich ist eine Abdeckung erforderlich.

 

   
 Reinigung eines Kamingesims  Reinigung eines Kapitells
   
Produkt: Hochkonzentrierte Paste aus Dispersion


Inhaltsstoffe: Latex-, Polyurethandispersion, Komplexbildner und natürliche Verdickungsmittel.

Verpackungsgrößen: 1kg, 5kg, 10kg und 18kg Gebinde

Geruch: Typ 0 nahezu geruchsfrei, Typ 2,4 und 6 nach Ammoniak, nach Antrocknung alle Typen geruchsfrei

Farbe: weißlich bis gelblich transparent auch nach der Trocknung.

Trockenzeit: Je nach Schichtdicke, Luftfeuchtigkeit und Temperatur bis zu 24 Stunden.

Anwendung: Das Produkt wird direkt auf die zu reinigende Fläche aufgebracht. Die Schichtdicke muss so bemessen sein, dass sich das Produkt nach dem Trocknen als komplette Folie zusammen mit dem Oberflächenschmutz ablösen lässt. Da die getrocknete Folie hochelastisch ist, können auch Vertiefungen und Vorsprünge einfach gereinigt werden. Die Viskosität der flüssigen Folie ist stark temperaturabhängig. Bei kalten Temperaturen wird das Material steif.

Verdünnung: Das Produkt ist gebrauchsfertig und darf nicht verdünnt werden.
Verarbeitungshinweise: Die flüssige Folie soll bald nach dem Trocknen wieder abgezogen werden.  insbesondere auf empfindlichen Untergründen, wie Gips oder Stuck ist ein längeres anhaften der Folie zu vermeiden. Auf Marmor darf nur Typ 0 Verwendet werden. Im Vorversuch klären, ob sich die Folie leicht abziehen lässt, sonst ist eine Verwendung ausgeschlossen (z.B. Textilien). Beim Auftragen Mund- und Augenschutz verwenden. Verschmutzte Kleidung sofort ausziehen, besser Schutzkleidung tragen.

Verarbeitungstemperatur: Nicht unter 7°C Objekt- und Produkttemperatur verarbeiten. Bei tieferen Temperaturen ist eine elastische Verfilmung nicht mehr gewährleistet.

Verbrauchsmenge: Der Verbrauch beträgt zwischen 0,5 kg/m² und 1 kg/m² je nach Untergrund

Reinigung der Arbeitsgeräte: mit Wasser und Seife sofort nach Gebrauch.

Lagerung: Kühl aber nicht unter 7°C. In verschlossenen Gebinden 1/2 Jahr Lagerfähig.

Warnhinweise: Mittel nicht unverdünnt in Gewässer oder Abwasser gelangen lassen. Benetzte Körper- und Hautpartien sofort mit Wasser und Seife abwaschen. Verklebt die Haare.

Ausrüstung: Das Produkt ist mit Komplexbildnern ausgerüstet, die den Schmutz in die Folie ziehen. Je nach Verschmutzungsgrad ist eine höhere oder niedrigere Ausrüstungskonzentration nötig. Je höher die Typzahl, desto höher der Ausrüstungsgrad. In Vorversuchen ist zu klären, welche Typzahl erforderlich ist. Bei Marmor ausschließlich Typ 0 Verwenden.

Dieses Merkblatt soll Sie beraten. Im Hinblick auf die vielseitige Anwendungsmöglichkeit kann jedoch keine Gewähr für den Einzelfall übernommen werden. Mündliche Vereinbarungen und Zusicherungen bedürfen grundsätzlich der schriftlichen Bestätigung.